Treffpunkt Innovation

Dieses Mal wird die HackOS in Kombination / als Begleitveranstaltung zum
Treffpunkt Innovation
angeboten.

Am 26. Oktober 2017 veranstaltet das InnovationsCentrum Osnabrück den Treffpunkt Innovation 2017. Jeder ist eingeladen sich dort über das Thema „Virtual und Augmented Reality“ zu informieren und auszutauschen.

Am Tag darauf werden wir praktischer und wollen am HackOS #2 erneut beweisen, welch spannende Themen im Bereich AR/VR umgesetzt werden können.

Die Osnabrücker AR/VR-Szene lädt ein

und stellt sich vor:

Smarte Servicelösungen

Als Experten im Bereich Smart Services positioniert sich Bitnamic stark zum Thema Augmented Reality und entwickelt spannende Möglichkeiten im Bereich der industriellen Instandhaltung.

Digitale Vernetzung schon heute

Wir sind Ihr Partner für die digitale Vernetzung in der Industrie. Wir vereinfachen und optimieren industrielle Prozesse mit Hilfe digitaler Lösungen und machen technischen Fortschritt durch die Vernetzung verschiedener Technologien möglich.

Starke Partner

Die Profis für Testverfahren

Die Spezialisten im Bereich Non Destructive Testing (NDT) und Structural Health Monitoring (SHM) können sich spannende Lösungen im Bereich AR/VR vorstellen.

CLAAS – der Erntespezialist.

Ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen aus Ostwestfalen, das seit über 100 Jahren erfolgreich landwirtschaftliche Erntemaschinen produziert. Das Produktportfolio umfasst neben Traktoren und Mähdreschern auch Maschinen zur Futterernte sowie integrative und stand-alone Softwarelösungen.

Netrocks

Die Etagen

Verfügbare Technologien:

Erlebe die Microsoft Hololens

Die HoloLens ist Microsofts ambitionierter Versuch Augmented Reality in die Industrie zu bringen. Als kabellose Lösung ist sie besonders für mobile Szenarien geeignet. Microsoft hat dabei das Thema AR aus der Forschung in den aktuellen Stand der Technik überführt.

Erlebe die Microsoft Hololens

Die HoloLens ist Microsofts ambitionierter Versuch Augmented Reality in die Industrie zu bringen. Als kabellose Lösung ist sie besonders für mobile Szenarien geeignet. Microsoft hat dabei das Thema AR aus der Forschung in den aktuellen Stand der Technik überführt.

Virtuell + Real = Mixed Reality

Am 17. Oktober veröffentlicht Microsoft eine Reihe von Mixed Reality Headsets. Sie ermöglichen vor allem das Erfassen der Realität ohne externe Aufbauten. Wir haben vorbestellt und hoffen darauf, dies mit euch zu testen.

Virtuell + Real = Mixed Reality

Am 17. Oktober veröffentlicht Microsoft eine Reihe von Mixed Reality Headsets. Sie ermöglichen vor allem das Erfassen der Realität ohne externe Aufbauten. Wir haben vorbestellt und hoffen darauf, dies mit euch zu testen.

Erlebe die HTC VIVE

Das "Holodeck" unter den Virtual Reality-Lösungen ermöglicht eindrucksvolle VR-Lösungen schon heute.

Tauche ein mit der Oculus Rift + Touch

Die Oculus Rift wird durch Oculus Touch sinnvoll erweitert, so dass das Eintauchen in die virtuelle Welt natürlicher und einfacher als jemals zuvor geschieht.

Tauche ein mit der Oculus Rift + Touch

Die Oculus Rift wird durch Oculus Touch sinnvoll erweitert, so dass das Eintauchen in die virtuelle Welt natürlicher und einfacher als jemals zuvor geschieht.

Ziele

Die deutsche Wirtschaft lebt von der Industrie und Produktion. Im Zuge der Digitalisierung und "Industrie 4.0" müssen sich Unternehmen stets neuen Herausforderungen stellen und neue Möglichkeiten clever in Betracht ziehen. Durch die Augmented bzw. Virtual Reality ergeben sich hierbei eine Vielzahl spannender Einsatzszenarien.

Gemeinsam mit Vertretern der Industrie wollen wir am Hackathon Themen erarbeiten, um am Beispiel der Industrie zu zeigen, wie AR/VR sinnvoll eingesetzt werden kann.

Wer darf mitmachen?

Die Anmeldung ist für alle AR/VR-Begeisterten und Interessierten offen und kostenlos. Als Teilnehmer der Veranstaltung hast du die Möglichkeit mit innovativen Firmen direkt in Kontakt zu treten. Der Hackathon bietet die Chance, gemeinsam mit Gleichgesinnten an sinnvollen AR/VR-Use Cases zu arbeiten. Zudem erhältst du die Möglichkeit die neuesten Technologien direkt vor Ort auszuprobieren.

Ablauf

1. Erarbeitung von AR/VR-Konzepten für die Industrie

Zunächst werden gemeinsam mit den Vertretern und Partnern aus der Industrie spannende Use Cases erarbeitet. Die Erfahrung der Industrie trifft dabei auf eure kreativen Ideen. Gemeinsam wird dann betrachtet, welcher Use Case besonders sinnvoll erscheint und ob eine Proof-of-Concept-artige Implementierung möglich ist.

2. Teamfindung

Die Teilnehmer werden anschließend nach Wunsch, Fähigkeiten und Interesse auf die ausgewählten Use Cases aufgeteilt.

3. Umsetzung

Es erfolgt im Anschluss eine Proof-of-Concept-artige Implementierung der ausgewählten Use Cases. Hierbei besteht keinerlei Anspruch oder Notwendigkeit auf Vollständigkeit der Umsetzung. Vielmehr soll gezeigt werden, was bereits im kleineren Rahmen mit AR/VR möglich ist.
Der Spaß an der Umsetzung steht im Vordergrund.

Bring your own device!

Geräte wie HoloLens usw. werden vor Ort vorhanden sein, aber im idealfall bringst du deinen Laptop und deine bevorzugte Arbeitsumgebung direkt zur Veranstaltung mit.

Mach mit und melde dich noch heute an!

Meldet euch für die HackOS #2 über dieses Formular an. Wir freuen uns über eure Anmeldung.

Es stehen Plätze für bis zu 80 Teilnehmer zur Verfügung

Location

Wir bedanken uns beim InnovationsCentrum Osnabrück für die freundliche Bereitstellung der Location.

ICO InnovationsCentrum Osnabrück GmbH
Albert-Einstein-Straße 1 . 49076 Osnabrück
Telefon 0541 / 202 80 - 0
info@innovationscentrum-osnabrueck.de

Für (ältere) Navigationsgeräte nutzen Sie bitte die Adresse:
Sedanstraße 61 . 49076 Osnabrück

Die Entfernung zum Stadtzentrum Osnabrück beträgt etwa 3 km. Die A1 mit den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Hafen ist etwa 7,5 km bzw. 6,5 km entfernt. Die A30 ist über die Anschlussstelle Hellern ebenfalls gut zu erreichen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das ICO ab Osnabrück Hbf. mit dem Bus der Linie 21 (Richtung Atterfeld, Haltestelle Artilleriestraße) oder Linie 22 (Richtung und Haltestelle Campus Westerberg/ICO).